Rückblick: Schäfflertanz der FW Pleinting aus dem Jahr 2012

Der „Binder Moser“ – so besagt es die Erzählung – kam in seinen Wanderjahren nach München und durfte als Bindergehilfe dort den Schäfflertanz erlernen und mittanzen. Zuletzt tanzte er ihn noch im Jahre 1876 in Hohenkammer in Oberbayern, bevor er in seine Heimat Pleinting zurückkehrte und sich hier wieder niederließ. Fünf Jahre später überlegte er, ob es denn nicht möglich wäre, den Schäfflertanz auch in Pleinting zur Aufführung zu bringen… (Quelle: FW Pleinting)